Im eigenen Rhythmus leben und den Tag gestalten

b_02 +

Frühstücken auf der Sonnenterrasse, um sich für den Spaziergang zum Wochenmarkt am Kirchplatz zu stärken. Am Nachmittag ins »Café Heidschnucke« gehen und sich zum Klönschnack bei Kaffee und Schmandkuchen treffen. Und abends eine Runde Rommé in geselliger Runde spielen. 

So könnte ein Tag »Am Haberkamp« aussehen. Oder ganz anders. Jeder kann seine Zeit gestalten, wie er es möchte. Für sich sein ist genauso möglich wie gemeinsam mit anderen Bewohnern etwas zu unternehmen. Oder sich mit Freunden und Angehörigen zu treffen. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.

Besuchen Sie uns gern einmal und schauen Sie sich alles in Ruhe an. Alle Gemeinschaftsräume und die 69 Einzel- und Doppelzimmer sind auf die Anforderungen abgestimmt, die das Alter mit sich bringt. Und auf Dinge, die ein Haus wohnlich machen:

  • Einzel- und Doppelzimmer mit eigenem Bad/WC und meist mit sonnigem Balkon
  • alle Zimmer mit großen Fenstern für mehr Helligkeit 
  • gemütliche Wohn- und Aufenthaltsbereiche
  • frische Blumen und jahreszeitliche Dekoration im ganzen Haus 
  • auf jeder Etage Gemeinschaftsküchen und Wohnzimmer 
  • großzügiges Esszimmer mit Gartenterrasse, Klavier und Orgel  
  • weitläufiger Garten mit Sitzecken, Kräuterbeeten und einem Meerschweinchengehege
  • Friseur, Fußpflege und Kiosk
  • Pflegebäder mit maritimen Details 
  • Vogelvoliere
  • Kaffeehausnachmittage mit frischem Kaffee und selbstgebackenem Kuchen